12. Betreuertreffen am 29.10.2016

12. Betreuertreffen

In diesem Jahr lud der Sozialpsychologische Dienst bereits zum 12. Betreuertreffen ein. Drei Berufsbetreuer und zahlreiche ehrenamtliche Bevollmächtigte, Betreuer und Angehörige nahmen an der Veranstaltung teil.

Frau Greunke begrüßte die Teilnehmer herzlich. Der in diesem Jahr neu gewählte Bewohnerbeirat stellte sich vor und berichtete über aktuelle Aktivitäten. Der Geschäftsführer der Schloß Hoym Stiftung berichtete über Neuerungen und Altbewährtes in der Stiftung und gab den Anwesenden einen anschaulichen Jahresrückblick.
Frau Bohne, die eine Angehörige in der soziotherapeutischen Wohngruppe Birkenhof hat, übergab Herrn Strutzberg eine Spende über 500,00 €, verknüpft mit der Bitte, dieses Geld für „etwas Schönes, für die Menschen, die hier leben“ einzusetzen. Herr Dr. Schilling informierte aus dem Bereich Wohnen, bspw. bezüglich neuer und geplanter Spezialisierungen. Frau Greunke stellte die einzelnen Bereiche der Tagesförderung vor.
Im Anschluss nutzte der Betreuer Herr Witt die Gelegenheit, seine Erfahrungen bezüglich der Betreuung seines Enkels in anderen Einrichtungen und schließlich in der Stiftung mitzuteilen und sich insbesondere bei der betreuenden Wohngruppe „Haus Regenbogen“ zu bedanken. Frau Jana Offergeld, welche an der Evangelischen Hochschule in Bochum promoviert, hielt einen sehr interessanten Fachvortrag, in dem sie erste Ergebnisse der Befragung behinderter Menschen zur gesetzlichen Betreuung vorstellte. Anregende Gespräche der Teilnehmer und Veranstalter, ein Gruppenfoto bei herrlichem Sonnenschein und ein leckeres Mittagessen rundeten den Tag ab.

Yvonne Ziegenhardt
Sozialpsychologischer Dienst

Zurück