Weltgebetstag 04.03.2022

Weltgebetstag

Zukunftsplan: Hoffnung!

Am Freitag, 04.03.2022, haben auch wir wieder in unserer Einrichtung den WELT-GEBETS-TAG gefeiert, zusammen mit vielen Menschen unterschiedlichster Konfessionen rund um den Globus! Seit fast 100 Jahren wird am ersten Freitag im März dieser Tag begangen. Frauen aus England, Wales und Nordirland haben ihn dieses Jahr vorbereitet und Material dazu erstellt. Mit einer kleinen Feier in unserem neuen Kulturraum waren wir dabei! Die landestypische Fahne Großbritanniens wehte, der „Earl Grey“-Tee war gekocht.

Wir möchten Hoffnung aussäen in Form einer gebastelten Blume, die jeder als Zeichen mitnehmen konnte. Zu Hause in der Wohngruppe kann diese in einen Blumentopf gesteckt werden - als sichtbares Zeichen, dass wir Hoffnung haben dürfen auf eine bessere Welt, einer Welt in Frieden und Glück. In Zeiten wie diesen bedarf es immer wieder dieses Zuspruchs. Gemeinsam sangen wir zu der bekannten englischen „Greensleeves“-Melodie: „Sei du mein Licht in der Dunkelheit“.

Danke an Frau Kathrin Preuß, Gemeindepädagogin im Kirchenkreis Ballenstedt, die zusammen mit Christina Härtling und vielen anderen helfenden Händen diesen Tag für uns vorbereitet hat!

Zurück