Integrative Kinder- und Jugendhilfe

Wir bezeichnen uns als „integrative Kinder- und Jugendwohngruppe“ und bieten männlichen Kindern und Jugendlichen, unabhängig von Religion und Herkunft, eine geschützte Umgebung.

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche ab dem 10. bis zur Erreichung des 18. Lebensjahres, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben. Grundlage ist die Aufnahme in eine stationäre Hilfeform der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Wohngruppe bietet seinen Bewohnern eine herzliche, fachgerechte und pädagogisch-psychologisch fundierte Betreuung.

Unsere Leistungen sind:

Betreuen und Wohnen

Unsere Wohnangebote sind kurz- oder langfristige Lebensorte für Kinder, Jugendliche und junge Heranwachsende. Das Zusammenleben ist durch eine familiäre Atmosphäre geprägt, in der neue Lern- und Lebenserfahrungen gemacht werden können. Unseren Lebensort gestalten wir mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam.

Inobhutnahme

Im Rahmen einer Krisenintervention können Kinder und Jugendliche kurzfristig in der Wohngruppe untergebracht werden. Gemeinsam versuchen wir, die Krisen und Probleme zu begleiten und bei der Lösung zu unterstützen.

Weiterführende Hilfen/Nachbetreuung

Nach Beendigung der stationären Hilfe können Jugendliche und junge Heranwachsende weiter betreut werden. Die Betreuung kann im eigenen Wohnraum oder in der Herkunftsfamilie erfolgen.